Design wechseln

Start » Reviews » Bonehouse - The Fuse is Lit

Bonehouse - The Fuse is Lit

Bonehouse - The Fuse is Lit

CD

Leck mich am Arsch! Wieder so ein klassisches Beispiel für ein Album, das man nicht oft genug auf dem Plattenteller wenden kann. Hier stehen 14 Kracher in Reih und Glied, von denen alle in der Offiziersliga spielen. Die Musik ist eine verdammt gelungene Mischung aus Hardcorepunk und Metal, wobei sich der Metal immer schön dezent im Hintergrund aufhält. In Kombination mit dem Gesang hat mich das Album ein bisschen an den Stil der „Feel The Darkness“ von Poison Idea erinnert. So ein bisschen eben. Das Textblatt ist ein wenig unübersichtlich, aber es ist da. Außerdem befindet sich bei der Erstauflage noch eine kostenlose Bonussingle dabei, auf der zwei weitere Hammersongs drauf sind. Das Vinyl

der Bonussingle ist übrigens blau. Manche wissen so was ja gerne vorher.

Geschrieben von Christian am 01.01.2010, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen