Design wechseln

Start » Reviews » grandMal - Horror Vacui

grandMal - Horror Vacui

grandMal - Horror Vacui

CD
  8 / 10

grandMal kommen aus Köln und praktizieren nun schon seit 1997 in gleicher Besetzung ihre Art von Musik. Die Band ist mir sehr bekannt und ich kann davon reden, dass sie eine gehörige Portion zugelegt haben an Qualität und Spielrhythmus. Komplexität wird hier durcheinander geworfen und neu berechnet und heran gebraten mit teilweiser düsteren Art a'la Marylin Manson Sound, der vermischt wird mit rockigen offenen Beats. Wie sie selber schreiben formal vor emotional, aber dabei volles Brett nach vorne gehen. Von den Drums könnte man mehr Power erwarten, was aber mittlerweile Absicht ist sie lässig und locker, sogar stellen weise zu einfach eingespielt. Was diese Truppe auf jeden Fall ausmacht sind ihre Live-Shows. Mal verpackt als blutige Mumie und mit laufenden Fernsehern, die kein Programm anzeigen oder wie beim letzten Konzert, da hatten sie das Spiel Doom 3 im Hintergrund laufen, was von ein Freund zeitgleich gespielt wurde in den Deutzer Kunsthallen. Hier halte ich nun die zweite offizielle Ausgabe der Band in der Hand. Am Anfang dachte ich sie hätten jetzt ein DVD Video heraus gebracht im hauseigenem Label MUTUAL BRAIN DESTRUKTION, die schon für die erste EP verantwortlich war. Nun es war eine Musik CD, 5 Lieder die recht unter die Haut gehen. Vom Sound her ungefähr viereinhalb mal besser als die EP und es kracht wie brutal! Sie haben sich vom Stil nicht groß geändert... man wiederholt Parts und vermischt diese mit Industial-Geballer und kreischenden Gitarren, dazu wird gebrüllt als würde man auf einer Streckbank liegen. Hier passt es! Das Lied 5 ist nervend lang... das strengt an! Aber ansonsten ein großes Lob und schaut euch ruhig mal eine Show von grandMal an oder besser besorgt euch die Scheibe!

grandMal Homepage

Geschrieben von The King Det. am 15.03.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen

BODY COUNT - CARNIVORE

Zum 30jährigen Bandjubiläum beschenkt BODY COUNT sich und uns mit einem neuen Album. Es ist das siebte Album der Bandgeschichte und hört auf den Namen “Carnivore“. “Carnivore“...

Weiterlesen

BAD COP BAD COP - THE RIDE

Guter Bulle, schlechter Bulle. Das einfache und effektive Spiel der Ordnungshüter wenn sie einen in der Mangel haben. Das Ergebnis, egal wie es ausfällt, es gibt keine guten Polizisten. Also nix...

Weiterlesen