Design wechseln

Start » Reviews » OVO - Miastenia

OVO - Miastenia

OVO - Miastenia

CD
  5 / 10

Hier mal Kost aus dem Stiefelland der Pizza/Pasta-Meister. Alles was ich so bisher aus Italien zu hören bekam, war in den meisten fällen auch gut und hatte etwas! Bei OVO habe ich ehrlich gesagt echte Probleme, obwohl ich den Industrie Brachial-Sound sehr schätze. Musikalisch könnte man sie jetzt ganz Locker mit GRANDMAL oder JUMBO JET vergleichen. Industrieller Hardcore mit rauhem Frauen-Gesang, der so ziemlich seine ego-Schiene fährt. Die Musik ballert hier und da mal ganz gut durch, aber mit der Sängerin komme ich nicht zurecht. Wer LOST WORLD kennt, sollte hier die Stimme nehmen und den Gesang verschleppen und in die länge ziehen. Irgendwie kommt es mir so vor als hätte man noch Effeckte reingemischt und das macht die Sache nicht so interessant. OVO waren mir bis heute unbekannt. Nach meiner recherche stieß ich aber doch auf duzende Artikel, in denen über sie berichtet wurde. Die Stücke kommen nicht im ganzen an und passen sich auch nirgendwo an. Sie werden sehr wahrscheinlich auch mit Absicht als Session hingestellt, so daß mann nicht erraten kann, was jetzt gleich kommt. Das hat was und macht die Sache sehr Spannend! Mann kann aber auch Gewisse Grundlagen entdecken, aber für meinen Teil hat die Stimme verloren, obwohl sie von der Presse sehr hoch angesehen wird. Das ganze kommt im Silber-Druck ohne Inlay und beinhaltet 8 Stücke und ist bei LOAD Records zu ergattern. Erhätlichbei CARGO Records

Geschrieben von The King Det. am 23.10.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

WOLFWOLF - TOTENTANZ

Die ersten Sekunden sind kaum ertönt, da denke ich, hat mir da jemand den Wolf im Wolfspelz verpackt. Das klingt ja wie Sparky von Demented Are Go, was da aus den Boxen kommt. Ist WOLFWOLF ein...

Weiterlesen

TV CULT - colony

Es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, was so alles in die Schublade “Post-Punk“ gepackt wird. Seit die Schublade erfunden wurde, landet dort meiner Ansicht nach vieles, was irgendwie...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE BLACK ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

THE METEORS - 40 DAYS A ROTTING

Preisfrage: A ) Wie viele Alben haben THE METEORS bisher raus gebracht? B ) Wie viele Alben hat THE METEORS - Mastermind P. Paul Fenech bisher, unter seinem Namen also als quasi Solo-Scheibe...

Weiterlesen

THE SENSITIVES - PATCH IT UP AND GO!

Die Veröffentlichung des neuen Albums der schwedischen Band THE SENSITIVES ist schon ein paar Tage her, man verzeihe mir die verspätete Besprechung. Lieber spät als nie, der Spruch für so...

Weiterlesen