Design wechseln

Start » Reviews » THE MAHONES - A Great Night On The Lash – Live In Italy

THE MAHONES - A Great Night On The Lash – Live In Italy

THE MAHONES - A Great Night On The Lash – Live In Italy

CD Whiskey Devil 21.02.2014
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://www.themahones.ca/
https://www.facebook.com/TheMahones


They were Irish Folk Punk before you were a Irish Folk Punk.
Dieser zugegebenermaßen etwas arrogante Einleitungssatz für das Live-Album der Kanadier von THE MAHONES trifft insoweit auf den Punkt als das die Band sich 1990 gegründet hat. Passenderweise am St. Patricks Day. Und der ist heute genau auf den Tag! Also schreibe ich ein paar Zeilen über dieses Werk und dann ab in die Kneipe und den St. Patricks Day feiern.
THE MAHONES gibt es somit seit 23 Jahren und somit länger als The Real McKenzies oder Dropkick Murphys. Sie haben sozusagen den (Irish-)Folk-Punk populär gemacht.
23 Jahre, die die Band sehr aktiv verbracht hat, auf vielen Bühnen überall auf der Welt hat sie gespielt. Überall hat sie Freunde gefunden.
Die Erfahrung hört man den 18 Songs an, die während ihrer letzten Tour in Italien vor 5000 begeisterten Fans mitgeschnitten worden sind. Ein komplettes Konzert.
Wie man es vom Irish-Folk-Punk gewohnt ist geht es hier schnell und melodisch zur Sache. Die Whisky-Stimme von Finny McConnell passt perfekt zu den Songs. Man wundert sich fast, warum die Band vor tausenden von Fans gespielt hat, gehört diese Stimme doch eher in einen rauchigen Pub, wo man auf den Tischen tanzt, das Guiness in Strömen fließt und die Whiskyflaschen über den Tresen fliegen. Es ist eine Stimme die geschaffen ist für diese Art von Musik. Die typischen Zusatzinstrumente die diesen Musikstil ihren eigenen Charme geben, wie Banjo, Mandoline und Tin Whistle sind natürlich auch dabei.
Eigentlich haben THE MAHONES aus Kanada alles was guter Folk-Punk braucht und doch mag der Funke über die Länge des Konzertes nicht ganz überspringen. Vielleicht liegt es an der Aufnahme, die meiner Meinung nach noch etwas hätte bearbeitet werden sollen. Der Backgroundgesang kommt manchmal etwas dünn rüber, die Gitarren sind manchmal zu dominant und nach 15 Songs kennt man den Stil der Band. Eigentlich bin ich ein Freund von möglichst unbearbeiteten Live-Aufnahmen, kommt doch nur so der Charme des Live-Konzertes und dieses spezielle Live - Feeling rüber.
Vielleicht liegt es auch daran, dass die Band einen relativ limitierten musikalischen Horizont hat oder der Stil den die Band spielt nicht so viel hergibt.
Es ist keine schlechte Platte. Sie macht Spaß. Sie ist gut, aber sie ist eben nicht Champions League, sie ist im Mittelfeld der ersten Liga. Live ist die Band sicher ein großer Spaß, aber so auf Platte, ist sie nur Mittelmaß.
Trotzdem werde ich jetzt ein paar Guiness auf die Band trinken gehen und vielleicht spielt der Barkeeper ja ein paar Songs von THE MAHONES und vielleicht wird dann ja auf den Tischen getanzt...





Geschrieben von Frank am 17.03.2014, 20:01 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

PLIZZKEN - DO YOU REALLY WANNA KNOW

PLIZZKEN haben 2021 ihr Debüt-Album veröffentlicht. Es war ein vielbeachtetes Debüt mit dem schönen und realitätsnahem Titel der sich möglicherweise auf die kleinen Fluchten eines jeden...

Weiterlesen

FIDDLER´S GREEN - THE GREEN MACHINE

Nach ihrer letzten Veröffentlichung, ihrem Weihnachtsalbum aus dem Jahr 2022 (die Review des Albums “Seven Holy Nights“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen

HAMMERHEAD - NACHDENKEN ÜBER DEUTSCHLAND

Zieht euch warm an! Nein, das ist kein Scherz, denn es ist noch nicht April. Es ist wirklich wahr, nach 26 Jahr. Ein neues Album von HAMMERHEAD! Wer hätte das gedacht? Nach 26 Jahren ein...

Weiterlesen

HOT ACTION WAXING - WAXING IS A LIFESTYLE

Will da etwa jemand das Label von Die Ärzte verulken mit “Hot Action Waxing“ statt Hot Action Records“? Oder ist das ein Werbeslogan für ein Brazilian Waxing Studio mit besonders viel...

Weiterlesen