Design wechseln

Start » Reviews » Cold Cold Hearts - Heartware

Cold Cold Hearts - Heartware

Cold Cold Hearts - Heartware

CD Gunner Records (Broken Silence) 11.03.2016
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.coldcoldhearts.de/
http://gunnerrecords.com/index.php/artists/cold-cold-hearts/


CD rein, und es kracht! COLD COLD HEARTS hauen einen melodischen Punkrock mit kräftigem Hardcore-Gesang hin, der keinen Zweifel lässt – this is heartware. Ein amtlicher Opener, und das Album hält die Spannung in den darauf folgenden 43:45  Minuten. Wem das als Information reicht, der kann es sich jetzt kaufen. Für die Details und Besonderheiten, klicken Sie nicht weiter!

Die Kaltherzigen haben sich allesamt ihre Pfründe bereits in weiteren Bands erspielt und so auch einen bunten Strauß an musikalischen Stilmitteln mitgebracht. Dieser reicht vom primitivem Vorwärtsrocken bis zur Ballade und vor allem Tricks, wie man so etwas jeweils im Studio umsetzt. Dies ist eine Stärke des Albums, die Vielseitigkeit; die Kehrseite der Medaille ist, dass die Band ihren Stil nicht gefunden hat. Gefühlt jedes zweite Stück klingt wie eine gut gemachte Nachahmung bekannter Größen. So wildert man munter in befreundetem Territorium, aber das gewisse Etwas fehlt noch. Die Band vollbringt das Kunststück, im Einzelnen alles richtig zu machen, im Ganzen aber trotzdem seltsam eigenschaftslos zu bleiben.

Am besten gefällt mir die Band, wenn schnörkellos durchgeschrammelt wird. Die Experimente sind aber auch hörenswert, mal Schnulze, mal (setzt euch hin) Vocoder, der Spaß an der Sache ist spürbar und sicherlich ein besserer Ratgeber als ein Schema F. Und diese Stimme – irgendwie brutal, emotional, durchdringend. Sicherlich dick mit Effekten gedopt, fasziniert sie mich und bleibt hängen. Wenn COLD COLD HEARTS erst einmal herausgefunden haben, wo sie hinwollen, können Sie ziemlich groß werden.

Geschrieben von King Kraut am 17.03.2016, 21:28 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

OUT OF LOVE - Funny Feeling

OUT OF LOVE aus Großbritannien bringen am 16.04.2021 mit “Funny Feeling“ ihre zweite EP heraus. Die Band gibt es seit 2019. Sie hatten sich eher nur so aus Spaß gegründet. Was nicht...

Weiterlesen

MEANBIRDS - CHAMPAGNE FOR THE POOR

Vor fast genau einem Jahr hat die Nürnberger Band MEANBIRDS ein Album veröffentlicht, dessen Review bei ramtatta.de hier zu lesen ist: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8648/ ...

Weiterlesen

INWIEFERN - rendezvous mit der realität (12“ Vinyl + Downloadcode, CD, Download, Stream)

Alter Falter... Geile Punkrock-Mucke aus Berlin (aus Berl.... neee aus Strausberg bei Berlin). Dieses schreib ich vor 3 Jahren zur zweiten INWIEFERN Platte „Irgendwas ist immer“ (...

Weiterlesen

FRIEDEMANN - IN DER GEGENWART DER VERGANGENHEIT

“In der Gegenwart der Vergangenheit“, so heißt das neue Album von Friedemann. Es ist das vierte Studio-Album von Friedemann. Friedemann, falls noch nicht bekannt, ist Sänger der...

Weiterlesen

WEBER & KNECHTE - dunkelheit (CD, Stream)

Mit "Dunkelheit" haben die 5 Ostwestfalen von WEBER & KNECHTE nun ihr zweites Album raus gebracht, was es echt in sich hat. Aber drehen wir das Rad der Geschichte erst einmal 4 Jahre zurück. Im...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT / 100 KILO HERZ - Split

FAHNENFLUCHT haben dieses Jahr mit “Weiter, Weiter“ ihr sechstes Album veröffentlicht. Die Review zu “Weiter, Weiter“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen