Design wechseln

Start » Reviews » STAKEOUT - Wes Kind ich ess, des Fahrrad ich Klau

STAKEOUT - Wes Kind ich ess, des Fahrrad ich Klau

STAKEOUT - Wes Kind ich ess, des Fahrrad ich Klau

CD
  7 / 10

Man schreibt das Jahr 2000 in dem ein Teil dieser Jungs, die aus Berlin
kommen, sich den peinlichen Namen STUBENHOCKER gegeben hat. Nun den besitzen sie zum Glück jetzt nicht mehr und mit den jetzigen Namen fühlt man sich ein wenig mehr internationaler und man braucht jetzt auch keine Angst mehr haben, dass man mit Dumpfproll Deutschpunk belästigt wird. Diese CD wurde Ende 2005 released und ist die fünfte Scheibe der Band. Die Band bedient sich erfrischenden Humor mit Anspruch was in Richtung der frühen TOCOTRONIC, ÄRTZE geht und auch ein wenig der TERRORGRUPPE nah liegt. Doch werden diese Lieder mit der heutigen Frische
und Inhalt geboten und das mal gar nicht so schlecht. Manchmal könnt ich mir den Gesang mit mehr Eiern vorstellen. Aber so im ganzen prima 16 Lieder, die für den Sommeranfang bestens geeignet sind. Im Inlay findet man alle Texte, Grüße und
sonstigen Kram, der drauf gehört. Nett und schlicht gemacht! Im Ganzen kann
ich die Scheibe für den deutschsprachigen Zuhörer wärmstens empfehlen.

Geschrieben von The King Det. am 08.06.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen