Design wechseln

Start » Reviews » LÜKOPODIUM - Überwachungsstaat

LÜKOPODIUM - Überwachungsstaat

LÜKOPODIUM - Überwachungsstaat

CD
  6 / 10

Nach 2 Alben und einer Split mit DISORDER taucht hier nun die dritte Scheibe der 4 Jungs aus Amstetten (Niederösterreich) in meinen Händen auf. Seit 2001 spielen sie in gleicher Besetzung nun über 50 Auftritte und sind hier und da auf einem Sampler vertreten. Nicht ganz so düster wie RADIKALKUR, aber fast inner Ecke von DRITTE WAHL der früheren Scheiben, wie die Jungs von POPPERKLOPPER kann Mann oder Frau sie gut einordnen. Stramm und mit genug Energie wird ins Pult geprügelt und das auf anständige Manier wie ich es erwarte. Textlich befassen sich die Jungs mit Kindesgewalt, Sozialkritik über unser gelobtes Land. Gut – gibt’s schon und hatten wir schon. Aber desto trotz macht mir die Scheibe Vergnügen da man gewisse Stile verbindet und das kommt gut an. Das einzige was mal wieder nervt, aber nicht allzu oft vorkommt, ist der OOOOOh-Gesang im Hintergrund. Lernt es einfach ... oder lasst es bleiben! 10 Stücke gibt es auf die Ohren und wer den strammen Sound zu schätzen weiß, sollte hier NIX GUT unterstützen! Das Inlay ist so lala gemacht und die Aufnahmen könnten ein wenig besser sein, sind aber anhörbar!

Homepage

Geschrieben von The King Det. am 26.06.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

Heaven Shall Burn - Of Truth and Sacrifice

Ein Review von mir, nach Jahren, und dann gleich Metalcore. Offensichtlich habe ich bei Kollege Frank den Eindruck erweckt, als wäre ich dafür kompetent. Na klar, schließlich kenn ich sogar...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen