Design wechseln

Start » Reviews » STAM1NA - Raja

STAM1NA - Raja

STAM1NA - Raja

CD
  8 / 10

Schon die zweite Metalband, die sich in meinen Punkrock-dominierten Haushalt verirrt. Stam1na aus Humpaa-Land bringen meinen Cd-Player zum Glühen. Der Hammer was die Finnen aus den Boxen fetzen. Das würde ich fast als Speed-Metal bezeichnen, aber wie immer sind die Angaben ohne Gewähr. Ich kann verstehen, warum das Album in Finnland in die Charts gestürmt ist, die Musik geht einfach dermaßen nach vorne, ballert einem die Gehirnwindungen frei und kann trotzdem mit der einen oder anderen überzeugenden Melodie und gezielt gesetzten Breaks überzeugen. Allein die wahnsinnige Geschwindigkeit beinduckt mich enorm. Auch die Stimme des Sängers ist überzeugend und passt nahtlos zur Musik. Schön aufgemacht ist das Teil auch noch mit allen Texten im Booklet und illustriert mit skurrilen Fotos. Zu den Texten kann ich trotzdem Null sagen, sind nämlich alle auf Finnisch geschrieben und gesungen und diese Sprache ist sowas von unverständlich für mich. Stört aber null beim Musikgenuß, dass die einem das was vom Pferd vorsingen können.
Anspieltipp ist hundertprozentig das sechste Lied, fängt rasend schnell an, läßt sich etwas Zeit für den Refrain und haut dann wieder alles kurz und klein, ja ich glaub an die CD kann ich mich gewöhnen und werde sie öfter mal hervorkramen.
Also ich kann nur zum antesten und durchdrehen raten. Kennt eigentlich noch jemand die Typen von Two Unlimited? Nee? No Limits und so?? Haha, ham auch nix mit den Finnen hier zu tun, waren aber auf demselben Label (Zyx), wenn mich nicht alles täuscht, schon eine lustige Labelpolitik. Das die Thrash-Metaller um Längen besser sind versteht sich von selbst und deshalb ruhig mal auf ihre Homepage oder MySpace Seite gucken und das seit Ende Juni 2008 erhältliche Album anchecken.

Geschrieben von Jan am 18.07.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

BRIGATA VENDETTA - THIS IS HOW DEMOCRACY DIES

BRIGATA VENDETTA, bei dem Bandnamen muss man schon an den Punkrock-Katalog denken, von dem sich alle bedienen um die bekannten Klischees und Codes zu bedienen. Man muss aber auch neidvoll...

Weiterlesen

STRUNG OUT - DEAD REBELLION

1989, was ist in diesem Jahr passiert? Die Mauer ist gefallen George Bush wird 41. Präsident der USA Bundespräsident Richard v. Weizsäcker begnadigt die RAF-Angehörige Angelika Speidel ...

Weiterlesen

STARVING WOLVES - The Fire, The Wolf, The Fang

Das schöne am Schreiben über Musik ist ja, wenn man das so lange Zeit macht wie ich, dass man, obwohl man denkt man kennt schon alles, immer wieder neue Musik, neue Bands und neue Stile...

Weiterlesen

DER BUTTERWEGGE - ALLE DREHEN DURCH

DER BUTTERWEGGE bringt ein neues Album raus. Es ist ist mittlerweile sein 5. Album. Butter, wer? Der Kopf der Band, Carsten Butterwegge, scheint im Ruhrpott ein richtiger Tausendsassa zu...

Weiterlesen