Design wechseln

Start » Reviews » Topbuzzer - Enyoing the Dog

Topbuzzer - Enyoing the Dog

Topbuzzer - Enyoing the Dog

CD www.schoelcke.org/topbuzzer 23.11.2014
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://schoelcke.org/topbuzzer


Gehörte Platte Numero 3 aus dem Hause Schölcke Promotion, sind TOPBUZZER. Sie präsentieren uns ihr Album "Enyoing the Dog". Der erste Song kommt auch gleich ganz schmissig rüber. Als speedigen Poppunk würd ich die Band jetzt einfach mal bezeichnen. Auf Dauer ist mir persönlich die Stimme aber zu soft, Poppunk eben, aber die Musik läuft ganz gut rein, z. B. nebenbei beim Auto fahren. Musikalisch ist es auch ein sehr gut arrangiertes Album und es erinnert mich an manchen Stellen sogar an die RAMONES. Ich denke , die Scheibe kann man bedenkenlos empfehlen und sie ist für meinen Geschmack die Beste der 3 Platten aus England, die ich mir heute angehört habe. So wie die Scheibe klingt, hat man auch viel in die Produktion investiert, da die Platte sehr gut abgemischt klingt. Weiter so!

Geschrieben von DrunkenDork am 23.11.2014, 00:11 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

BIFFY CLYRO - The Myth of the happily ever after

BIFFY CLYRO aus Schottland sind schon lange keine Unbekannten mehr. Seit der Bandgründung 1995 hat das Trio aus Schottland acht Alben veröffentlicht. Diese Alben brachten mit ihrer...

Weiterlesen

AUTHORITY ZERO - OLLIE OLLIE OXEN FREE

Die Pandemie hat uns alle mehr oder weniger an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht. Manche wurden krank, manche verloren wichtige, nahestehende Menschen und manche sind einfach “nur“ an...

Weiterlesen

WEBER & KNECHTE - dunkelheit (CD, Stream)

Mit "Dunkelheit" haben die 5 Ostwestfalen von WEBER & KNECHTE nun ihr zweites Album raus gebracht, was es echt in sich hat. Aber drehen wir das Rad der Geschichte erst einmal 4 Jahre zurück. Im...

Weiterlesen

THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM - gefühle (12“ Vinyl + DLC, CD, Download, Stream)

„Gefühle“ .... besser konnte man das vierte Album der vier Riot Grrrls aus Berlin nicht benennen. Ein Konzeptalbum, vom eigenen verkacken, Leben in der Gosse, den schönsten Liebesbeweis...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - XXX - THE NUMER OF THE BEAT -

XXX - The number of the beat-, das ist der Titel des neuen Albums der italienischen Band LOS FASTIDIOS. Muss man zu LOS FASTIDIOS noch irgendetwas sagen? Jeder der in den letzten dreißig...

Weiterlesen

TRÜMMER - FRÜHER WAR GESTERN

Ich werde ja durchaus öfter mal gefragt, ob ich mal wieder neue Musik gehört habe und etwas empfehlen kann. Meist erzähle ich dann etwas von Musik die etwas anders ist, als das was im normalen,...

Weiterlesen