Design wechseln

Start » Reviews » THE TURBO AC´S - RADIATON

THE TURBO AC´S - RADIATON

THE TURBO AC´S - RADIATON

CD CONCRETE JUNGLE RECORDS 22.06.2018
  7 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/turboacs
http://www.turboacs.com/


HE TURBO A.C.´S bringen ein neues Album heraus.

Der Fünfer die für mich vor Jahren der Inbegriff einer tourenden und ständig Alben veröffentlichenden Band war, hat sich sieben Jahre Zeit gelassen mit der Veröffentlichung ihres nun achten Albums. Habe ich irgendwas in der Raum-Zeit-Achse nicht mitbekommen oder verging die Zeit tatsächlich so schnell?

Das neue Album wäre vermutlich auch früher erschienen, aber der Tropensturm Maria machte dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Der Sturm verwüstete Puerto Rico sehr stark, so dass selbst elementare Dinge wie Trinkwasser und Strom wochenlang kaum zu haben waren. Donald Trump hatte bei seinem Besuch auf Puerto Rico nichts besseres zu tun als Küchenrollen durch die Gegend zu werfen. So sieht Hilfe aus. Zum Amüsieren ist die Insel gut, aber wenn es mal nicht mehr geht, wirft man Küchenrollen umher und leugnet die Toten und die Verwüstung. Warum ich das alles schreibe? Nun, Kevin Cole, Sänger und Gitarrist der Band zog 2014 nach Puerto Rico, machte dort eine Pizza Bar auf und lebt seitdem dort. Der Tropensturm Maria hat auch ihn und seinen Laden stark getroffen, so dass das Album dadurch später fertig produziert werden konnte.

Herausgekommen sind dreizehn Songs, die typisch THE TURBO AC´S sind. Laute Gitarren, ordentliche Kick Ass Attitüde, Rock´n´Roll, Punk, Schweiß und dicke Eier.

Das Ganze ist wieder sehr gut produziert mit der richtigem Mischung aus dirty Rock´n´Roll und fettem Sound.

Die Band hat ihren Stil nicht groß geändert, so dass Fans der Band dieses Album schnell in ihr Herz schließen dürften. Diejenigen, die den Sound bisher nicht mochten, werden das Album höchstwahrscheinlich auch links liegen lassen. Das sollte die Band jedoch nicht stören. In den vergangenen 22 Jahren hat die Band sich weltweit eine treue Fanbase aufgebaut, die mit diesem Album ihre helle Freude haben werden.

Eine Tour soll folgen.


Geschrieben von Frank am 07.06.2018, 21:34 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

TEAM TYSON - SOLL DAS JETZT ALLES SEIN?

TEAM TYSON, war die Vorgängerband TYSON, die ich vor vielen Jahren kurz vor Silvester im Wild at Heart in Berlin gesehen habe? Oder ist das eine andere Band, die einfach auch eine Liebe oder der...

Weiterlesen

KATE CLOVER - The Apocalypse Dream

Von KATE CLOVER hatte ich bis jetzt noch nie gehört, aber als ich las, dass KATE CLOVER im Vorprogramm von The Hives gespielt hatte, wurde ich neugierig. KATE CLOVER kommt aus Los Angeles und...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE YELLOW ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE BLACK ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

KLABUSTERBERND - DORFREBELL

Als ich die Anfrage der Band erhalten hatte, das neue Album für ramtatta.de zu besprechen, dachte ich erst, es handelt sich um einen Rechtschreibfehler. Ich kenne die Band Klabusterbären aber...

Weiterlesen