Design wechseln

Start » Reviews » MASONS ARMS - VON VORN

MASONS ARMS - VON VORN

MASONS ARMS - VON VORN

CD PORK PIE 11.01.2019
  6 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/MasonsArms


Johnny Reggae Rub Fundation haben mit ihrer letzten Veröffentlichung gezeigt, was Boss Reggae ist und was der Sound kann. Für mich ein neuer Sound der neuen Schwung in die Szene bringt und von dem man sicher noch mehr hören wird.

MASONS ARMS ist jetzt etwas von diesem “mehr“.

Die Band hat sich bereits 1995 gegründet, hat sich jedoch erst jetzt diesem Sound verschrieben, der sich Boss Reggae nennt.

Wer schon mal in den Sound der Johnny Reggae Rub Fundation rein gehört hat, wird sofort Parallelen bei MASONS ARMS finden. Wem der Sound also nicht gefällt, der kann gleich hier aufhören zu lesen, weil, dann ist das nichts für dich.

Jeder der dem Sound was abgewinnen kann oder der ihn sogar mag, soll ja solche Menschen durchaus geben, der kann jetzt entspannt weiter lesen.

Die Band aus Köln, woher auch Johnny Reggae Rub Fundation her kommen, ist momentan zu fünft unterwegs, mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Orgel. Damit zaubern sie einen sehr entspannten, tiefes Soundbett in dem man sich sehr wohlfühlen kann. Sehr groovy kommt es aus den Boxen, mit einem tiefen, treffend aber nie aggressiv gespieltem Bass. Technisch ist das auf recht hohem Niveau. Mehr Reggae als Ska, aber schließlich heißt der Musikstil auch nicht Boss Ska sondern Boss Reggae.

MASONS AMRS haben sich schon früh dem Schreiben von Texten in deutscher Sprache verschrieben. Ein durchaus gewagtes Unterfangen, gibt es doch kaum Bands aus Deutschland im Bereich Ska und Reggae die in deutscher Sprache texten. Das es geht und funktioniert, sollte jedem bekannt sein, spätestens nach dem Erfolg von Seeed. Es funktioniert durchaus, die Texte sind meist gut geschrieben und machen auch vor politischen Aussagen nicht halt. Mit den Songs “Zeit zu gehen“ und “Buntes Land“ wird klar Stellung bezogen.

Jedoch passt in der Summe der einzelnen Teile der (Retro-)Sound, der Reggae-Beat und die Art des Gesangs bzw. der Positionierung im Lied nicht so ganz zusammen. Zumindest ich empfinde das, als nicht immer gelungen. Ob es jetzt am deutschen Text oder tatsächlich am Gesang als solchem liegt vermag ich nicht eindeutig zu sagen. Jedoch, so richtig packen tut mich “Von Vorn“ nicht. Was schade ist, weil wie gesagt, der Sound schon richtig dufte ist (wie wir Berliner sagen).

Insgesamt also nicht schlecht, aber muss man mögen.

Vielleicht vorher rein hören und dann entscheiden.


Geschrieben von Frank am 28.12.2018, 12:21 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

DIE BOCKWURSCHTBUDE - Sippenhaft

DIE BOCKWURSCHTBUDE hat ein neues Album raus gebracht. Die gibt es noch? Ja, die gibt es noch. Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch. Die Band hat sich in Frankfurt an der Oder im Jahre...

Weiterlesen

DRITTE WAHL - URLAUB IN DER BREDOUILLE

Wenn ich mich nicht arg verzählt habe, ist “Urlaub in der Bredouille“ das zwölfte Studio-Album von DRITTE WAHL. Dreizehn sind es, wenn ich die “Und jetzt?“ von 2001 mit dazu zähle (nur...

Weiterlesen

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht. Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren! Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years...

Weiterlesen

BRIGATA VENDETTA - THIS IS HOW DEMOCRACY DIES

BRIGATA VENDETTA, bei dem Bandnamen muss man schon an den Punkrock-Katalog denken, von dem sich alle bedienen um die bekannten Klischees und Codes zu bedienen. Man muss aber auch neidvoll...

Weiterlesen

DER BUTTERWEGGE - ALLE DREHEN DURCH

DER BUTTERWEGGE bringt ein neues Album raus. Es ist ist mittlerweile sein 5. Album. Butter, wer? Der Kopf der Band, Carsten Butterwegge, scheint im Ruhrpott ein richtiger Tausendsassa zu...

Weiterlesen